Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
Banner Kopfstand
 
 

Weltjugendtag

 

Rio-Linz-St. Pölten (dsp) Derzeit erleben Millionen junge Christen in Rio de Janeiro mit Papst Franziskus den Weltjugendtag (WJT). Auch dutzende Jugendliche aus Niederösterreich sind jetzt in Brasilien. Um den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern hier ebenfalls Weltjugendtags-Atmosphäre zu vermitteln, lädt die Diözese St. Pölten am Sonntag, 28. Juli alle Jugendlichen zur Veranstaltung „Rio meets Linz“.

Weltjugendtag in Rio auf Niederösterreichisch in Linz
 

Mehr als 600 kostenlose Veranstaltungen wird es am Weltjugendtag (WJT) in Rio de Janeiro von 23. bis 28. Juli für die jungen Pilger geben.

 
 

30.000 Jugendliche aus Brasilien und einigen anderen Ländern - darunter sechs Österreicher - bereiten sich derzeit auf ihren Einsatz als freiwillige Helfer beim Weltjugendtag in Rio de Janeiro Ende

 
 

1. Zukunftsforum der katholischen Kirche in Österreich

 

 
 

Die spanische Hauptstadt ist der Schauplatz des nächsten internationalen Weltjugendtages, das kündigte Papst Benedikt XVI.

 

Mit dem größten Gottesdienst in der Geschichte Australiens ist in Sydney der katholische Weltjugendtag zu Ende gegangen. Vor gut 300.000 Menschen rief Papst Benedikt XVI.

 

750 junge ÖsterreicherInnen, davon 30 aus der Diözese St. Pölten, waren heute gemeinsam mit Kardinal Christoph Schönborn und "Jugendbischof" Franz Lackner dabei, als Papst Benedikt XVI.

 

Der eigenen Berufung auf die Spur begab sich eine Gruppe Jugendlicher mit Bischof DDr. Klaus Küng beim diözesanen Weltjugendtag am 1. April im Bildungshaus St. Benedikt in Seitenstetten.

 

Wer über die großen Fragen in Gesellschaft und Kirche heute nachdenkt und überlegt, wo die Lösungsansätze für die Bewältigung der Probleme zu suchen sind, stößt unvermeidlich auf das Thema Familie.

 
 

Zu einer Eucharistischen Anbetung und anschließender Katechese in Zusammenhang mit dem XXI. Weltjugendtag hatte Bischof DDr.

Seiten

Subscribe to RSS - Weltjugendtag