Banner Kopfstand
 
 

Weihnachten

 

Tipps und Hilfen, den Heiligen Abend zu Haus in der Familie zu feiern, gibt die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten über einen Folder, der kostenlos über Christbaumverkäufer verteilt wird.

 

„Der Christbaum ist neben der Krippe das bekannteste Symbol für Weihnachten“, stellte Bischof DDr. Klaus Küng beim Pressegespräch zur Eröffnung der diesjährigen „Christbaum-Saison“ am 1.

 

Wenn die feuchte Kälte übers Land zieht und die Gitter vor den Fenstern mit Eis überzieht, werden die Nächte lang und einsam.

 

Der Weihnachtsbaum für den Petersplatz im Vatikan kommt in diesem Jahr aus Österreich.

 

Die Geburt Christi feiern heißt nicht unbedingt in Feststimmung zu sein, sondern vielmehr auf Christus zu schauen. Dies betonte Weihbischof Dr. Anton Leichtfried am 20.

 

"Der Mensch muss sich für Gott öffnen. Erst dann wird er wahrhaft Mensch". Dies betonte Bischof DDr. Klaus Küng in seiner Predigt am Christtag, dem 25. Dezember im Dom zu St. Pölten.

 

Liebe Brüder und Schwestern! Ein großes Geheimnis ist im Tagesgebet des weihnachtlichen Hochfestes ausgedrückt.

 
 

In Schönbühel bei Melk ist Weihnachten näher als an anderen Orten in Österreich.

 

52.000 Folder für die Feier des Heiligen Abends zu Hause hat die Katholische Aktion dieses Jahr - vornehmlich über Christbaumverkäufer - verteilt.

 

Der niederösterreichischen Künstlers Vinzenz Schreiner zeigt erstmals eine Ausstellung mit Weihnachtskrippen und sakraler Kunst im Foyer des NÖ Landhauses in St. Pölten.

Seiten

Subscribe to RSS - Weihnachten