Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Sternsinger

 

Über 500 Projekte unterstützt das bekannteste Hilfswerk der Katholischen Jungschar in Österreich, die Dreikönigsaktion, Jahr für Jahr in Asien, Afrika und Lateinamerika.

 

Über 1.186.000 Euro haben 12.500 Sternsinger und Sternsingerinnen in der Diözese St. Pölten bei der diesjährigen Dreikönigsaktion für Menschen in Ländern des Südens ersungen.

 

Die Sternsinger der Dompfarre St. Pölten besuchten mit ihrem Begleiter Peter Herzog am Dreikönigstag, dem 6. Jänner auch die Bischöfe DDr. Klaus Küng und Dr. Anton Leichtfried.

 
 

1.146.210,81 Euro konnten die SternsingerInnen in der Diözese St. Pölten dieses Jahr für Menschen in Entwicklungsländern ersingen.

 

Einen Staatsbesuch der besonderen Art konnte Bundespräsident Dr. Heinz Fischer am 29. Dezember um 12.00 Uhr in der Hofburg empfangen: Die Heiligen Drei Könige.

 

In den kommenden Tagen ist es wieder soweit.

 

Seit 1955 führt in Österreich die Katholische Jungschar die Dreikönigsaktion durch.

 

Eisig, kalt und feucht hatten es heuer die Hl. Drei Könige auf ihrem Weg von Haus zu Haus. 11.500 Kinder waren in der Diözese St.

 

11.500 Sternsinger sind in diesen Tagen im Gebiet der Diözese St. Pölten unterwegs. Sie gehen von Haus zu Haus und sammeln für die Mission und Entwicklungshilfe.

Seiten

Subscribe to RSS - Sternsinger