Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Soziales

Ökumenisches Sozialwort

Dieses Dokument, das im Advent 2003 von 14 christlichen Kirchen in Österreich gemeinsam veröffentlicht worden ist, versucht aus christlicher Sicht wichtige Impulse zu geselleschaftspolitischen Themen zu geben.
Sozialwort als Word-Text

Hände alt und jungFoto: Stock

Christliche Ethik

Der Kern der christlichen Ethik ist - das hat Jesus selbst gelehrt - das Doppel-Gebot: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus ganzem Herzen ...! Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!" Von diesem Doppelgebot hängen alle anderen Gebote und Lebensregeln ab, an ihm sind alle Verhaltensweisen zu messen, an ihm soll der reife Mensch sein Gewissen orientieren.

 

St. Pölten, 07.12.2012 (dsp) „Ich habe meinen Traumjob gefunden.“ Davon ist Martina Artner aus Horn überzeugt.

 

St. Pölten, 29.11.12 (dsp) Auf Einladung der Pfarrcaritas kamen in allen Dekanaten der Diözese St.

 

Die Diözese St. Pölten forciert ihre Unterstützung für Jugendliche, die auf Jobsuche sind, und bietet einen neuen Treffpunkt im Amstettner Don Bosco-Heim.

 

St. Pölten, 22.11.12 (dsp) „Caritas gehört ins Zentrum kirchlichen Handelns.

 
 

St. Pölten, 13.11.12 (dsp) „Mit 30 Euro schenken Sie einer notleidenden Familie in Österreich zwei Wochen lang eine warme Wohnung. Ihre Spende hilft.

 

St. Pölten, 30.10.2012 (dsp) Wie man in geschichtlichen Zeiten mit dem Thema Obdach- und Wohnungslosigkeit umgegangen ist, das zeigt ein ein Lehrpfad der Emmausgemeinschaft im St.

 

Horn, 24.10.12 (dsp) Für besondere Verdienste um die Katholische Soziallehre vergibt die Papst-Leo-Stiftung Horn im kommenden Jahr wieder zwei Preise. Einreichungen sind bis 31.

Seiten

Subscribe to RSS - Soziales