Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Jugend

 

Zehn Tage im August waren 36 Jugendliche gemeinsam unterwegs zur Gemeinschaft von Taizé in Frankreich. In dieser Reisegruppe, die von JugendleiterInnen der Diözese St. Pölten ge- und begleitet wurde, waren TeilnehmerInnen aus 5 Diözesen mit dabei. >> zur Fotogalerie

 

Grundlage für den Umwelt-Jugendvernetzungstag am 3. Oktober im Jugendhaus Stift Göttweig ist die Enzyklika „LAUDATO SI“ von Papst Franziskus über die Sorge für das gemeinsame Haus und das Handbuch für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung von Pater Juan Goicochea C. Ziel des Tages ist die Verbindung von bereits aktiven Ökolog- und Pilgrim-Schulen.

 

"BERG FREI" heißt es von 16. bis 17. September für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die hoch hinaus wollen. Gemeinsam mit der Erlebnispädagogin Maria Niel erklimmen die TeilnehmerInnen den Rinnerkogel, genießen die schöne Natur, feiern eine stimmungsvolle Bergmesse und übernachten auf der Rinnerhütte.

 

Jugend- bzw. GruppenleiterInnen sind für Jugendliche oft erste AnsprechpartnerInnen bei den kleinen und großen Herausforderungen des Lebens. Magdalena Ganster und Thomas Heigl - beide JugendleiterInnen in der Diözese St. Pölten - gehen in der aktuellen "kirche y leben"-Ausgabe auf verschiedene Rollen in der Seelsorge ein.

 

Die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten war im letzten Arbeitsjahr mit dem Projekt "KJ on Tour" in 25 Pfarren unterwegs, um sich mit engagierten Jugendlichen vor Ort auszutauschen. 2800 Kilometer wurden bislang insgesamt zurückgelegt, um die Kommunikation zwischen Pfarrgruppen und diözesaner Servicestelle zu verbessern und das gegenseitige Vertrauen zu stärken.

 

Für alle, die im Herbst 2017 in der Abschlussklasse sind und die Matura näherrückt, bietet die KJ am 22. September eine MaturantInnenwallfahrt von Schönbühel nach Stift Melk, 10:00–14:00 Uhr. TeilnehmerInnen lernen Gleichgesinnte kennen, die vor der gleichen Herausforderung stehen.

 

Die Katholische Jugend bietet im Jugendhaus Stylewelt in Bischofshofen von 31. August bis 3. September profundes "Handwerkszeug" für die Jugendarbeit. In der Werkzeugkiste erwarten Interessierte Inhalte wie: Leiten und Begleiten von Gruppen, Kommunikation und Konflikte, Spiritualität, Erlebnispädagogik und erlebte Gruppendynamik, Austausch mit Engagierten aus anderen Diözesen und viele Methoden.

 

Für Oktober 2018 hat Papst Franzikus Vertreter der Bischofskonferenzen aus der ganzen Welt zu einem Treffen zusammengerufen. Das Thema wird die Jugend sein!

 

Die Katholische Jugend sucht eine Referentin / einen Referenten für Jugend und Arbeit. Vollzeitanstellung, 40 Wochenstunden. Dienstbeginn: Oktober 2017. Bewerbungsfrist: 6. September
>> zur Stellenausschreibung

 

Für alle, die auf der Suche sind nach Spiritualität, Musik, Gemeinschaft, fremden Kulturen, offenen Menschen, verschiedenen Glaubenseinstellungen, einfachem Leben und riesen Spaß, bietet die Jugendpastoral Erlauftal eine ökumenische Reise nach Taizé an – gemeinsam mit der evangelischen Jugend. Anmeldeschluss ist am 25. Juni!

Seiten

Subscribe to RSS - Jugend