Banner Kopfstand
 
 

Jugend

 

#ActNow war das Motto am Freitag, 21. Jänner, im Jugendhaus Schacherhof, wo sich junge Menschen aus der Region einen Abend lang mit Klimaschutz und den verschiedenen Handlungsmöglichkeiten beschäftigten.

 

Laterne bauen, Makramee knüpfen, Kekse backen, Weihnachtskarten basteln … oder doch lieber noch einmal mit dem Quiz zum klimafreundlichen Weihnachten auseinandersetzen oder sich in die Kapelle zurückziehen? Beim ADVENTure am Schacherhof gab’s am vierten Adventwochenende für all das Möglichkeiten.

 

Das Jugendhaus K-Haus in Eggenburg lädt zum Offenen Jugendtreff jeden Donnerstag und Samstag ab 17:00 Uhr – coronabedingt online – ein. Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren und an junge Erwachsene.

>> Alle Infos

 

Sechs Challenges, fünf geniale Teams und unendlich viel Spaß – das sind die Zutaten für einen genialen Samstagabend im Jugendhaus Schacherhof, diesmal war es am 13. November soweit: Bei verschiedenen Disziplinen stellten die TeilnehmerInnen der groupCHALLENGE im Team und auch einzeln ihre Fähigkeiten und Talente unter Beweis.

 

„Gänsehaut – schwungvolle Lieder – wundervolle Menschen" – diese drei Begriffe beschreiben den Auftritt des Berg 11 Chores des Jugendhauses Schacherhof bei der Messe in Biberbach, die vom Chor am 24. Oktober musikalisch gestaltet wurde. 

 

Erfolgreicher Abschluss des zehnten Durchgangs von Österreichs größter Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3.

Die Welt verändern, einen Beitrag leisten und dort anpacken, wo es gerade am meisten gebraucht wird: Von 13. bis 16. Oktober 2021 zeigten in der Diözese St. Pölten 250 Jugendliche in 18 Projekten durch ihr kompromissloses Zupacken und ihre freiwillige Arbeit, dass sie gemeinsam Großartiges bewegen können, sich kompromisslos für andere einsetzen und auch in Pandemie-Zeiten sozial tätig sind. Einen Überblick über alle Projekte zeigt die >> 72h-Zeitung << .<--break->

 

JUGENDSOZIALAKTION: 13.–16. Oktober 2021/ Zum zehnten Mal findet österreichweit „72 Stunden ohne Kompromiss“ statt. Motto: „Wir mischen mit!“

Nach der coronabedingten Verschiebung im letzten Jahr, ist es bald soweit: Von 13. bis 16. Oktober setzen tausende Jugendliche in Österreich wieder ein Zeichen der Solidarität. Sie werden bei „72 Stunden ohne Kompromiss“ zeitgleich an hunderten Orten mit viel Einsatz, Kreativität und Teamgeist zeigen, dass soziales Engagement Spaß macht und wie wichtig es ist, zu helfen. Ziel der Aktion ist es, den kompromisslosen Einsatz Jugendlicher nachhaltig zu fördern. Eine sichere Umsetzung aller Projekte hat oberste Priorität, dafür wird ein eigenes COVID-19-Konzept entwickelt.

 

"Es ist nicht eure Schuld, aber begreift was eure Verantwortung ist."

Von 27. bis 29. August machten sich 23 junge Menschen aus der Diözese St. Pölten und der Erzdiözese Wien auf den Weg Richtung Krakau, um auf ihrer Studienreise die Verbrechen des 2. Weltkrieges aufzuarbeiten.

 

Über 80 Menschen, verteilt auf zwei Halbtage, waren mit Stimme und Begeisterung am 3. Juli 2021 auf der Schlossinsel in Zeillern dabei zum „Singen im Grünen“. Das Wetter war sommerlich, die Stimmung war gut und die Schlossinsel zum Singen draußen bestens geeignet.

 

Die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten sucht für Anfang September 2021 eine Referentin oder einen Referenten im Ausmaß von 40 Wochenstunden, Dienstort St. Pölten. Bewerbungsfrist: 6. August 2021.

>> zur Stellenausschreibung

Seiten

Subscribe to RSS - Jugend