Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Firmung

Firmtermine 2020 stehen wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht fest.
Die Österreichische Bischofskonferenz hat erklärt, dass derzeit neben Hochzeiten und Taufen auch Erstkommunionen und Firmungen zu verschieben sind.
Sobald Termine fixiert werden können - werden sie hier veröffentlicht.

 

Die "Nacht des Feuers" ist ein Abendevent für FirmkandidatInnen, das als Ergänzung zur pfarrlichen Firmvorbereitung eine große, junge und lebendige Gemeinschaft der Kirche spürbar werden lässt. Im abwechslungsreichen, inhaltlichen und kreativen Angebot steht das biblische Pfingstereignis im Mittelpunkt. Die Nacht des Feuers wird an drei Terminen angeboten.

 

Über 200 Jugendliche und ihre BegleiterInnen aus Pfarren der Diözese St. Pölten trafen einander am Samstag, dem 2. Mai, zum traditionellen Firmlings-Event „spirit.come“ im Stift Göttweig. Insgesamt empfangen rund um Pfingsten 5.000 Jugendliche aus der Diözese das kirchliche Sakrament.

 

443 Firmlinge und viele meist jugendliche BegleiterInnen kamen am 17. April zur „Nacht des Feuers“ ins Benediktinerstift Seitenstetten. Der viele Regen konnte den Hunderten jungen MostviertlerInnen die gute Stimmung nicht vermiesen, dafür wurde zu viel geboten: Workshops, religiöse Impulse und eine stimmungsvolle liturgische Feier mit „Hausherr“ Abt Petrus Pilsinger.

 

Alle FirmkandidatInnen der Diözese St. Pölten werden am 2. Mai 2015, 16–21 Uhr, nach Stift Göttweig eingeladen, um einen unvergesslichen Abend zu erleben. 

 

Wie könnte ich verstehen, wenn mich niemand anleitet? (Apg 8,26–39)

Viele praktische Impulse und Anregungen konnten sich 50 Firmbegleiterinnen und -begleiter kürzlich beim Firmstudientag „Geistreich in die Gruppe“ der Katholischen Jugend im Bildungshaus St. Hippolyt mitnehmen.

 

„Geistreich in die Gruppe“ – Ideen und Hilfen für die Firmvorbereitung 2015

Sa. 17. Jänner 2015, 9:00–17:30 Uhr; im Hiphaus St. Pölten

Die Firmpastoral der Diözese bietet eine Schulung für BegleiterInnen von Firmgruppen/Firmlingen, Pfarrverantwortliche für Firmvorbereitung und Interessierte an. Hauptreferent Prof. Dr. theol. Hans Hobelsberger (Professor für Pastoraltheologie an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Paderborn) spricht in seinem Impulsreferat über „Firmvorbereitung - worum geht es?“.

 

„Geistreich in die Gruppe“ – Ideen und Hilfen für die Firmvorbereitung 2014

Sa. 19. Jänner 2014, 9:00–17:30 Uhr; im Hiphaus St. Pölten

Die Firmpastoral der Diözese bietet eine Schulung für BegleiterInnen von Firmgruppen/Firmlingen, Pfarrverantwortliche für Firmvorbereitung und Interessierte an. Hauptreferent Tilmann Haberer (evangelischer Pfarrer und Leiter der Krisen- und Lebensberatungsstelle „Münchner Insel“) spricht in seinem Impulsreferat über „Magische Momente – Schritte zur religiösen Erfahrung“.

 

St. Pölten, 16.05.2013 (dsp) In der Diözese St. Pölten werden über 5000 Jugendliche gefirmt - die meisten rund um Pfingsten.

Firmung
 

Göttweig, 08.04.2013 (dsp) 500 TeilnehmerInnen aus vielen Pfarren der Diözese St. Pölten waren beim traditionellen „spirit.come“ 2013 im Stift Göttweig mit dabei.

Pate/Patin sein

Man hat Sie gefragt, für einen Täufling oder einen Firmling das Patenamt zu übernehmen?

Seiten

Subscribe to RSS - Firmung