Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
Banner Kopfstand
 
 

Firmung

Öffentlich ausgeschriebene Firmungen gibt es erst wieder 2021 und sind ab Jänner 2021 hier abrufbar.

 

Für FirmbegleiterInnen, AnfängerInnen und Erfahrene, Pfarrverantwortliche und Interessierte bietet der Firmstudientag Ideen und Hilfen für die Firmvorbereitung. Dieser Tag macht Lust zum Ausprobieren, damit alte Gewohnheiten hinterfragt und sich neue Zugänge in der Firmvorbereitung öffnen können.

 

230 FirmkandidatInnen nahmen mit insgesamt 50 Begleitpersonen am 7. März am traditionellen Firmlingsevent „Nacht des Feuers“ im Stift Göttweig teil. Im inhaltlichen Bereich haben sich die Jugendlichen und ihre WorkshopleiterInnen mit der Salbung von König David auseinandergesetzt.

 

Die Nacht des Feuers ist eine Veranstaltung, die als Ergänzung zur pfarrlichen Firmvorbereitung eine große, junge und lebendige Gemeinschaft der Kirche spürbar werden lässt. Die FirmkandidatInnen erwartet ein inhaltliches und kreatives Workshopangebot.

 

Insgesamt 1400 FirmkandidatInnen aus vielen Wald- und Mostviertler Pfarren nahmen mit 260 BegleiterInnen am Firmlingsevent „Nacht des Feuers“ teil. Die Veranstaltung erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wurde heuer sogar an fünf Standorten angeboten: am 8. März im Stift Göttweig, am 12. April im Stift Seitenstetten, am 26. April in der Pfarrkirche Langegg bei Schrems, am 3. Mai im Stift Altenburg und am 10. Mai erstmals im Dom St. Pölten.

 

120 FirmkandidatInnen – vorwiegend aus den Dekanaten des nördlichen Waldviertels – nahmen mit insgesamt 25 Begleitpersonen am 3. Mai am Firmlingsevent „Nacht des Feuers“ im Stift Altenburg teil. Organisiert wurde die Veranstaltung in Altenburg vom Jugendhaus K-Haus Eggenburg in Kooperation mit dem Stift Altenburg und der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten.

 

Rund 220 Firmlinge aus dem nördlichen Waldviertel nahmen am 26. April 2019 an der „Nacht des Feuers“ in Langegg bei Schrems teil.

 

Über 500 FirmkandidatInnen aus dem Mostviertel nahmen am 12. April 2019 an der „Nacht des Feuers“ im Stift Seitenstetten teil. Es wurden Feuer entzündet und stimmungsvolle Lichtfeiern mit den Jugendlichen und ihren vielen Begleitern inszeniert. Außerdem gilt die Flamme als Symbol des Heiligen Geistes, um dessen Kraft bei der Firmung besonders gebetet wird.

 

330 FirmkandidatInnen aus vielen Wald- und Mostviertler Pfarren nahmen mit insgesamt 60 Begleitpersonen am 8. März 2019 am Firmlingsevent „Nacht des Feuers“ im Stift Göttweig teil. Organisiert wurde die Veranstaltung in Göttweig von der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus Stift Göttweig.

Firmung

Das Wort Firmung heißt Stärkung (lat. confirmare = bestärken). Ein Nachfolger der Apostel ruft den Heiligen Geist auf bereits Getaufte herab, damit diese ihr Christsein ernst nehmen und kraftvoller leben können.
Firmtermine 2020

Firmung

 

Für FirmbegleiterInnen, AnfängerInnen und Erfahrene, Pfarrverantwortliche und Interessierte bietet der Firmstudientag Ideen und Hilfen für die Firmvorbereitung. Dieser Tag macht Lust zum Ausprobieren, damit alte Gewohnheiten hinterfragt und sich neue Zugänge in der Firmvorbereitung öffnen können. Gerhard Simonitti, Diözesanjugendseelsorger in Klagenfurt, geht in seinem Impulsreferat auf die Frage "Wie ticken Jugendliche?" ein. Außerdem stehen vier Workshops zur Auswahl.

Seiten

Subscribe to RSS - Firmung