Advent

 

Die Katholische Jungschar und Katholische Jugend haben Ideen und Anregungen zusammengetragen, die es trotz Corona ermöglichen, eine besinnliche und besondere Advents- und Weihnachtszeit zu verbringen.
Infos: stp.jungschar.at bzw. stpoelten.kjweb.at

 

Gemütliche Stunden genießen, den Funken spüren und dankbar sein – all das verbinden wir mit Advent und Weihnachten. Und genau das möchte das Schacherhot-Team am 18. und 19. Dezember 2020 mit den TeilnehmerInnen beim Online Adventure @home erleben.

 

Für alle die sich fragen, wie sie heuer in Weihnachtsstimmung kommen sollen, bietet das “Sankt.”-Team rund um Jugendleiterin Magdalena Ganster ein Angebot zu Advent und Weihnachten.

 

Sehnsucht, Mut und Hoffnung
In den Kurzvideos von einer Minute werden von 28. November bis 10. Jänner Sehnsucht, Mut und Hoffnung geteilt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pastoralen Dienste bieten einen Online Advent- und Weihnachtskalender an. Ein biblischer Impuls und ein paar persönliche Gedanken laden dazu ein, selber zu Boten der guten Nachricht zu werden.

 

Am 3. Dezember von 18:00 bis 20:00 Uhr bietet die Katholische Jugend einen Online Think-Tank rund um die Gestaltung von Gruppenstunden, Aktionen im Advent und die Weihnachtsfeier mit der Jugendgruppe trotz bzw. gerade wegen der Corona-Maßnahmen. "Wir sammeln Möglichkeiten, probieren einiges direkt miteinander aus und sind gespannt auf deine Erfahrungen und Ideen für diese besondere Zeit."

 

Zu einem besonderen Adventkonzert lud das Jugendhaus K-Haus am 3. Adventwochenende in die Klosterkirche Eggenburg. Nach der monatlichen Jugendmesse gab die A-Cappella-Gruppe „zwo3wir“ moderne und auch traditionelle Weihnachtslieder zum Besten. Die fünf Mostviertler SängerInnen zauberten den knapp 150 begeisterten ZuhörerInnen ein adventliches Lächeln auf die Seele.

 

Das Team rund um Magdalena Ganster der Jugendpastoral St. Pölten lud und lädt Jugendliche und junge Erwachsene im Advent vom 1. bis 24. Dezember zur Veranstaltungsreihe „Sankt.für Dich – Deine Pause im Advent“. Dafür wurde eigens das frühere Kaffeehaus Addos in der St. Pöltner Kremsergasse gemietet, während den Öffnungszeiten sind immer zwei Personen anwesend, die für Gespräche und für Begegnungen da sind.

 

„Einfach ein paar Weihnachtslieder singen!“ – mit dieser bewusst gemütlichen Einstellung luden die Katholische Jugend und das Kirchenmusikreferat der Diözese St. Pölten an drei Terminen im Oktober und November zur Einstimmung auf die schönste Zeit des Jahres ein. Als ergänzendes Angebot zu den Jugendchöretagen, die jedes Jahr Mitte März in St. Pölten stattfinden, brachte die Veranstaltung ein neues Repertoire an Advents- und Weihnachtsliedern in die Regionen der Diözese.

 

Die Katholische Jugend (KJ), die Katholische ArbeitnehmerInnen Bewegung (KAB) und das H2 JugendCenter der Diözese St. Pölten machen mit einer Kartenverteilaktion am 7. Dezember in der St. Pöltner Innenstadt darauf aufmerksam, dass der Feiertag am 8. Dezember besser genutzt werden kann als mit Einkaufen und Arbeiten. „Denn Menschsein ist mehr als Kaufkraft“, betonen die Organisatoren, die sich für Menschen im Handel einsetzen und dazu auffordern, den Feiertag im Kreise der Familie zu verbringen.

 

Das Team rund um Magdalena Ganster der Jugendpastoral St. Pölten lädt Jugendliche und junge Erwachsene im Advent vom 1. bis 24. Dezember zur Veranstaltungsreihe „Sankt.für Dich – Deine Pause im Advent“. Dafür wurde eigens das frühere Kaffeehaus Addos in der St. Pöltner Kremsergasse gemietet, während den Öffnungszeiten sind immer zwei Personen anwesend, die für Gespräche und für Begegnungen da sind.

Seiten

Subscribe to RSS - Advent