Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Webseite durchsuchen

The search found 21 results in 0.01 seconds.

Suchergebnisse

Taizé Reise Jupa St. Pölten

Freitag, 28. August 2015 - 13:00 bis Montag, 7. September 2015 - 9:00

Infos gibt´s unter:

oder

0676/8266 15 391

Ministranten aus Kirchberg/Walde und Krems-St. Veit sind diözesane Fußballmeister

Die jungen Ministranten aus den Pfarren Kirchberg/Walde (die Jüngeren) und Krems-St. Veit (die Älteren) siegten beim diözesanen Jugendfußballturnier „Fair Kick“ für Ministranten am 3. März 2018 im Turnsaal des Stiftes Melk. Beim Turnier stand das Fair Play im Mittelpunkt, diese Wertung gewannen die Minis aus Steinakirchen und Oberndorf/Melk.

Taizé Reise in der Jubiläumswoche

Samstag, 8. August 2015 - 16:00 bis Montag, 17. August 2015 - 6:00

Taizé ein ganz besonderer Ort - und heuer umso mehr, da die Gemeinschaft ihr 75-jähriges Bestehen feiert.

In diese Woche lädt die Gemeinschaft zur Versammlung für eine neue Solidarität ein!
Bereits in den letzten Jahren wurde am Pilgerweg des Vertrauens viel darüber nachgedacht wie man auf einenander zugehen kann.

Es wird in diese Woche viele interessante Workshops und Treffen speziell zu diesem Thema geben.

 

Eine weitere Besonderheit dieser Woche: nur junge Erwachsene von 17-35 J. sind in dieser Woche nach Taizé eingeladen.

 

Nähere Infos und Anmeldung bis Ende Juni:

Ines Jelinek (Jugendleiterin Dek. Amstetten)

jupa.amstetten@gmx.at

0676 82 66 15 395

 

Mercy Today?

Samstag, 7. Mai 2016 - 16:00 bis 19:00

Was ist Barmherzigkeit?

Barmherzigkeit heute?

Barmherzig miteinander umgehen?

Barmherzig handeln?

Barmherzigkeit?

Eine oder mehrere dieser Fragen sind dir bestimmt in
letzter Zeit durch den Kopf gegangen, wenn du vom 
"heiligen Jahr der Barmherzigkeit" gehört hast.

Mercy Today ist eine Veranstaltung, die von Jugendlichen
aus den Dekanaten Scheibbs, Ybbs und Amstetten
geplant ist. Sie möchten versuchen, dir eine Antwort
auf diese Fragen zu geben.
 

Bei dieser Veranstaltung kanns du Barmherzigkeit auf 
eine vielfältige und neue Weise kennenlernen.

Eingeladen zu dieser Veranstaltung sind Jugendliche
ab 15 Jahren. 

Anschließend sind dann noch alle herzlich zum Gemütlichen beisammen sein eingeladen.

Bei schönem Wetter wird am Lagerfeuer gegrillt.
Aus organisatorischen Gründen wird um eine 
Voranmeldung gebeten.

Anmeldung unter jupa.erlauftal.roman(at)gmail.com
bzw. unter 0676/8266 15 369

 

Fair Kick

Samstag, 2. März 2019 - 10:00 bis 19:00

Es wird in zwei Altersklassen gespielt:
(auch gemischtgeschlechtlich und pfarrübergreifend möglich) 

1. Gruppe: (10:00 - ca. 13:00 Uhr) Geburtsjahrgänge von 2006 bis 2010
2. Gruppe: (ca. 14:00 - ca. 17:00 Uhr) Geburtsjahrgänge von 2001 bis 2005 

Anmeldeschluss: Dienstag der 22. Jänner 2019. Nachnennungen sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich. 

Nenngeld:
30€ pro Team (jedes Team besteht aus 4 FeldspielerInnen + 1 Tormann/-frau plus maximal 5 WechselspielerInnen) Das Nenngeld ist vor Ort zu bezahlen. 

Kooperationspartner: DSG St. Pölten, Jugendpastoral Region Erlauftal

 

Fair Kick - Extrabewerb

Samstag, 2. März 2019 - 10:00 bis 19:00

In diesem Bewerb werden Teams per Zufall (4+1) zusammengelost und treten gegeneinander in einem Turnier an.
die Anmeldung gilt nur als Einzelperson und muss bis Beginn des parallel laufenden Turnieres erfolgen (10:15 bzw. 14:15 Uhr).
Es gelten die selben Regeln ebenso wie die Altersbestimmungen wie beim regulären Turnier:
1. Gruppe: Geburtsjahrgänge 2006 bis 2010
2. Gruppe: Geburtsjahrgänge 2001 bis 2005
Die Altersgruppen treten in umgekehrter Reihenfolge an (zuerst Gruppe 2, dann Gruppe 1).
Da keine Schiedsrichter/innen in diesem Spiel anwesend sein werden, liegt es an den Spieler/innen selbst, die notwendige Fairness walten zu lassen.
Alle Spieler/innen erhalten Sachpreise.

Infos:
Thomas Heigl
JUPA Erlauftal

+43 676/8266 15 394

EXODUS

Freitag, 19. Februar 2016 - 20:00 bis Samstag, 20. Februar 2016 - 9:00

Das Programm läuft durch die ganze Nacht und beinhaltet verschiedenste Workshops:

• Film
• Diskusion mit Flüchtlingen
• gemeinsam Kochen
• Kooperationsübungen
• Meditatives
• Taizè Lieder
• Kreatives
• Bibelausstellung
• Theaterworkshop
• Spirituelles

Die TeilnehmerInnen müssen zwischen 16 und 30 Jahre alt sein.

KJ Skitag

Samstag, 17. Februar 2018

Ob allein, mit Freunden oder mit der ganzen KJ, hauptsache du hast ein schneetauglichen, fahrbaren Untersatz dabei. Nach einem gemeinsamen Start mit Ski- & Snowboardsegung gehts – mit vergünstigter Tageskarte – ab auf die Piste.


Ablauf:

  • gemeinsamer Start
  • Ski- und Snowboardsegnung
  • ab auf die Piste
  • Mittagessen auf der Latschen-Alm
  • ab auf die Piste

Treffpunkt:
8:30 Kassa 2, gegenüber vom Kinderland

Anmeldung:
hier bis 16. Februar 2018
Die KJ-Membercard ist beim Skitag unbedingt vorzuweisen!

Kosten: € 15,–

Infos: Sara Daxberger, s.daxberger@kirche.at, 0676/8266 15 363

Kooperatinospartner: JUPA Erlauftal, DSG St. Pölten

KJ Skitag

Samstag, 23. Februar 2019

Exklusiv für KJ-Mitglieder
Ob allein, mit Freunden oder mit der ganzen KJ, Hauptsache du hast einen schneetauglichen, fahrbaren Untersatz dabei. Nach einem gemeinsamen Start mit Ski- & Snowboardsegnung geht’s – mit vergünstigter Tageskarte – ab auf die Piste.

Anmeldung:
https://anmeldung.dsp.at/anmeldung/5a0abe7af178e

Infos zur KJ Mitgliedschaft:
https://www.katholische-jugend.at/stpoelten/service/

Projektbeispiele

Einige dieser jugendpastoralen Projekte wurden durch den Innovationspreis des Bereichs Kinder & Jugend ermöglicht:

Popup-Kirche
Wir sind eine Gruppe junger Menschen im Raum Sankt. Pölten, die neue Wege gehen, gemeinsam den Glauben zu feiern. Wir gehen an neue Orte oder beleben und verändern alte Kirchenorte.
Uns ist bewusst, dass wir in einer Gesellschaft leben, in der man ständig von allen Seiten mit Angeboten und Werbung konfrontiert ist. Oft ist es schwierig, als Kirche wahrgenommen zu werden. „Ihr seid das Licht der Welt!“ Also dann: Pop up! Wir mieteten ein Kaffeehaus in der Innenstadt und räumten aus, her und um. An diesem nicht kirchlich geprägten Ort konnten Jugendliche über alle Pfarrgrenzen hinweg diskutieren, in Kontakt kommen, beten, eine Pause einlegen und auftanken. Unter unseren Gästen waren aber auch alle anderen Altersgruppen vertreten.
Von 1. bis 24. Dezember gab es Kaffee, Tee und Kuchen, aber auch Gespräche, Impulse und Jugendgottesdienste.

Ausführlicher Online-Bericht
Weitere Infos, Fotos und aktuelle Termine: www.sankt.online
fb.com/sankt.jugend
Instagram: @sankt.jugend


Auf und Davon
Jugendliche werden dazu befähigt, Verantwortung und Leitung für eine Gruppe zu übernehmen. Während dieser 6-tägigen Reise quer durch Europa wird jeden Tag aufs Neue entschieden, wo es hingehen soll. Dabei gibt es täglich eine neue Kleingruppe, die sich um das Reiseziel, die Zwischenstopps, das Quartier und die Verpflegung Gedanken macht!
Die Reise wird von JugendleiterInnen und SeelsorgerInnen begleitet. Ihre Aufgabe ist es, für die TeilnehmerInnen da zu sein, wenn sie Unterstützung in der Reiseplanung brauchen oder Gesprächsangebote zu setzen. Gleichzeitig wird von ihnen der spirituelle Rahmen angeboten.
Bei der letzten Reise wurden fünf Länder bereist und insgesamt ca. 1700 Kilometer zurückgelegt. Alles selber organisiert von den TeilnehmerInnen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren.

Homepage: www.aufunddavon2018.jimdo.com
Instagram: auf_und_davon_2018
Facebook: Auf & Davon


The Call
Der Anruf/Aufruf zum Handeln steht bei dieser Aktion im Vordergrund. Hier nehmen junge Erwachsene teil, ohne zu wissen, welche Aufgaben sie in den kommenden fünf Tagen lösen müssen. Sie bekommen eine Sommercard der ÖBB und Taschengeld und müssen so die kommenden Tage von A nach B nach C reisen, sich Unterkunft und Verpflegung selber organisieren und dazwischen Challenges lösen, welche sich auftun.
Bei diesen Aufgaben handelt es sich zum einen um caritative Herausforderungen, welche in Tageseinrichtungen, oder Wohnstätten, bzw. Notschlafstellen oder ähnlichen Einrichtungen gestellt werden. Zum anderen müssen die TeilnehmerInnen Aufgaben lösen, um herauszufinden, wo die nächste Aufgabe wartet, wo der nächste Zielort für ihre Reise quer durch Österreich sein wird.

Homepage: www.thecall2018.jimdofree.com
Instagram: the.Call2018


Frequency Seelsorge
Ein Festival, rund 50.000 junge Menschen, jede Menge Bands, viel Alkohol und ganz viel Freizeit. So könnte man das Frequency Festival in einem kurzen Satz beschreiben. Was dabei alles von den Jugendlichen und jungen Erwachsenen erlebt wird, würde wahrscheinlich viele Seiten zum Niederschreiben brauchen. Manche dieser Erlebnisse werden bei der Aktion „Erzähl mir was, ich hör’ dir zu“ weitergegeben. Ein Team von ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen der Diözese St. Pölten bietet die Möglichkeit zum Gespräch an. Dabei können die Festivalbesucher ganz ungezwungen vorbeikommen und über ihre Erfahrungen erzählen. Viele Gespräche kommen dabei während den 4 Tagen Festival zustande. Darunter sind auch Gespräche, worin es um Beziehungen, Glaube und Zukunft geht.

Instagram: jupa_erlauftal

>> Ausschreibung

Seiten