Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Nach Klosterbrand: Amstettner Franziskanerinnen erfreut über Hilfsbereitschaft

Nach Klosterbrand: Amstettner Franziskanerinnen erfreut über Hilfsbereitschaft

Amstetten, 07.07.2013 (dsp) Gute Nachrichten: Die Franziskanerinnen von Amstetten freuen sich nach dem Brand der Klosterkirche am 22. Dezember 2012 über die Hilfsbereitschaft durch die Bevölkerung und schön langsam ist auch die Wiederöffnung in Sicht.

Aber es bedarf noch weiterer Hilfe.
Ein Beispiel: Tolles Ergebnis des Benefizkonzertes Ensemble Saitenstreiche zugunsten der Klosterkirche. Kürzlich übergaben die Initiatoren eines Benefizkonzertes mit dem Ensemble Saitenstreiche einen Scheck mit 8.888,88 Euro an Generaloberin Franziska Bruckner.

„Mit großer Freude danke ich allen, die organisiert, mitgewirkt, gespendet und gesponsert haben. Es gibt unglaublich viele Menschen, die ihre Talente einsetzen für unsere Klosterkirche“, sagt Sr. Franziska Bruckner. Besonderer Dank gelte in diesem Rahmen Stefan und Elisabeth Umdasch und Johannes und Maria Ott.

Kontowortlaut: Klosterkirche
Kontonummer: 300 4413 0018
BLZ: 43530
Kreditinstitut: Volksbank Alpenvorland Amstetten
Verwendungszweck: Klosterkirche nach Brandschaden
IBAN: AT024353030044130018
BIC: VBOEATWWAMS