#ActNow

Klimakrise: Was wir tun können

Freitag, 21. Januar 2022 - 18:00

Act now! Dem Ruf der weltweiten Klimabewegung folgend bauen wir bottom up an einer klimagerechten Welt mit!

 

„Our house is on fire“
Unser gemeinsames Haus, der Planet Erde, brennt. Er brennt wortwörtlich, wenn wir uns die Buschbrände in Australien, die Großfeuer im Amazonas, der sibirischen Tundra und uns den kürzlich vergangenen Waldbrand in der Rax in Erinnerung rufen. Und er brennt im übertragenen Sinn, wenn wir an die Dringlichkeit der notwendigen Veränderungen denken, die anstehen, um Klimakrise, Artensterben, Vermüllung der Weltmeere…. abzufedern.

Bei #ActNow überwinden wir die Ohnmacht und die Wut und kommen miteinander ins Tun. Wir beleuchten unsere Handlungsmöglichkeiten auf drei Ebenen:

Was kann ich persönlich zum Klimaschutz beitragen?
Was können wir als Region/Gruppe tun?
Wie können wir Einfluss auf die Politik und Gesetze nehmen?

Wir verlieren uns hier nicht in zeitraubenden Details, wir basteln nicht die perfekte Utopie und wir finden auch nicht für alle Probleme die Lösung. Aber wir schauen genau hin, motivieren uns gegenseitig und kommen vom Reden ins Tun. Climate action now!

Veranstaltungsart: 
Seminar, Kurs, Workshop
Veranstalter: 
Jugendhaus Schacherhof
Berg 11
3353  Seitenstetten
Österreich