Halleluja! Am Puls der Zeit!

Kinder und Jugendliche haben in jeder Pfarre Bedeutung. Voller Schwärmen bringen engagierte Ehrenamtliche ihre Begeisterung über ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Ausdruck: „Es ist uns wichtig, für sie da zu sein!“ Ungebrochen bleibt die Quintessenz: Ein aktives, lebendiges und vielfältiges Pfarrgemeindeleben schließt alle Generationen mit ein.

Du bist von Gott geliebt
Die Zusage Gottes wird für Kinder und Jugendliche spürbar, wenn ihnen vertraute Menschen zuhören, wenn ihnen Gespräche Verständnis vermitteln und im Zusammensein ihre Identität gestärkt wird. So fühlen sie sich in ihren Bedürfnissen und Anliegen gesehen. Unterstützt und getragen wird das Gefühl der Zugehörigkeit auch durch die Zurverfügungstellung eines eigenen Raums für die Kinder und Jugendlichen im Pfarrhof. Dieser stiftet Identifikation für das eigene Ich und die Gruppe als Gemeinschaft. Das Gefühl von Struktur, Klarheit und Sicherheit macht sich breit und bietet Platz für ihre Entfaltung. Vorhandenes Budget für die Kinder- und Jugendpastoral ermöglicht weiters verschiedene Aktivitäten und Anschaffungen.

Gott schenkt dir Freiheit
Kinder und Jugendliche sind eingebunden, wenn sie die Liturgie mitgestalten. Sie sollen und dürfen Projekte im Pfarrhof und in der Kirche vorbereiten und durchführen, zum Beispiel Kinderpfarrcafé, Nacht der 1000 Lichter, Faschingsfest, Jugendtheater, Taizé-Gebete, Andachten, Jungschar- und Jugendmessen, Sternsingeraktion, uvm.
Ihre Gedanken und Ideen werden Wirklichkeit, ihr Können und ihre Fähigkeiten werden zum sichtbaren Zeichen von Gottes Schöpfung.

Zeig doch was du glaubst
Über 1.500 Ehrenamtliche engagieren und setzen sich für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ein. Ihre Profession, Gruppen gut begleiten zu können, setzt sich aus unterschiedlichsten Bausteinen zusammen: Kommunikationsfähigkeit (bei Kindergruppen auch zu deren Eltern), pädagogisch methodisches Grundwissen, Können in der Gestaltung von Messen und Gebeten, Bereitschaft für regelmäßige Treffen und Angebote, Mitgliedschaft in der GruppenleiterInnenrunde, Einsatz von gewaltpräventiven Maßnahmen und Abstimmungen mit der Leitung der Pfarre. Diese Komplexität ist der Nährboden für eine Persönlichkeitsentwicklung voller Mut und Selbstständigkeit. Diese engagierten Ehrenamtlichen schenken mit ihrer Glaubensüberzeugung und ihrem Tun den Kindern und Jugendlichen Zeit zum Beten, Lachen, Tanzen, Gestalten, Singen, Wandern, … Aktivitäten stärken sowohl das (pfarrliche) Zugehörigkeitsgefühl als auch die eigene Selbstwahrnehmung. Diese Gemeinschaft wird damit Raum für die persönliche Glaubensentwicklung und bestärkt Teilnehmende in der uneingeschränkten Zusage Gottes.

„Denn Menschen wie ihnen gehört das Himmelreich“ (Mt 19,14)
Die Katholische Jungschar und die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten haben gemeinsam den modularen Ausbildungslehrgang Skillset entwickelt. Dieser ist ein Bildungsangebot für ehrenamtliche Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter in der Kinder- und Jugendpastoral (Jungschar- und MinistrantInnengruppenleiterInnen, JugendpfarrgemeinderätInnen, KJ-GruppenleiterInnen, FirmgruppenleiterInnen, …). Die Module des Ausbildungslehrgangs befähigen für das ehrenamtliche Engagement mit Hintergrundwissen und methodischem Handwerkszeug. Der Ausbildungslehrgang startet wieder im Februar mit einem neuen Durchgang (siehe Termine im grauen Kasten).

Und …
Ehrenamt verdient ein wertschätzendes Danke. Papst Franziskus nennt die freiwilligen Helferinnen und Helfer sogar „eine der wertvollsten Ressourcen“ der katholischen Kirche und die „ausgestreckte Hand Christi“.

Hinter jedem JA für das ehrenamtliche Engagement steckt auch das JA Gottes. Lassen wir durch das DANKESCHÖN den kostbaren Einsatz für eine lebendige Gemeinschaft zum Leuchten bringen.

Veronika Dobias, Constanze Schilling


Ausbildungslehrgang Skillset – Termine 2022

Online Infoabend – Termine zur Auswahl: Do. 13. Jänner, Do. 17. Februar, jeweils 18:00–20:00 Uhr

Basismodul I: Sa. 26.–So. 27. Februar, Jugendhaus Schacherhof, Seitenstetten

Basismodul II: Sa. 23.–So. 24. April, Jugendhaus K-Haus, Eggenburg

Weitere Termine: www.skillset.at

Anmeldung bis Mo. 21. Februar: www.skillset.at

Infos zu Skillset: Veronika Dobias, 02742 / 324-3364, , www.skillset.at