Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
Banner Kopfstand
 
 

Viele Firmlinge bei Nacht des Feuers im Stift Göttweig

230 FirmkandidatInnen nahmen mit insgesamt 50 Begleitpersonen am 7. März am traditionellen Firmlingsevent „Nacht des Feuers“ im Stift Göttweig teil. Im inhaltlichen Bereich haben sich die Jugendlichen und ihre WorkshopleiterInnen mit der Salbung von König David auseinandergesetzt.

Es wurde darauf eingegangen, was es heißt König zu sein und was das mit der Firmung zu tun hat. Besondere Ämter – wie etwa das Königtum – wurden früher mit einer Salbung übertragen. Doch auch Kreatives kam nicht zu kurz: In den Stiftsgängen wurde jongliert und Akrobatisches ausprobiert. In einer Schreibwerkstätte wurde zum Thema Feuer getextet, Upcycling-Gelbörsen wurden gebastelt und unter Anleitung einer Kräuterpädagogin stellten die Firmlinge Natur-Deo aus Salbeitee her. Frater Thomas Au öffnete zudem seine Klosterbackstube, in der die Firmlinge Weckerl backen durften. Den Abschluss bildete eine stimmige liturgische Feier – eine rundum gelungene Nacht!

Foto: Martin Skopal / WachauPhoto