Banner Kopfstand
 
 

MinistrantInnen aus Neukirchen und Amstetten gewannen "Fair Kick"-Turnier

Das diözesane Fußballturnier „Fair Kick“ gewannen heuer die MinistrantInnen aus der Pfarre Amstetten Herz Jesu, in der Kategorie der Älteren. In der Kategorie der Jüngeren siegten die Minis aus Neukirchen/Ostrong. Insgesamt nahmen 22 Teams aus dem ganzen Diözesangebiet teil. Die Minis aus Großreinprechts gewannen die Fair Play-Wertung. Beim Turnier geht es bei allem sportlichen Ehrgeiz um Lebensfreude, gegenseitigen Respekt, Fairness und Gemeinschaft. Organisiert wurde das Turnier von der Diözesansportgemeinschaft (DSG) und von der diözesanen Jugendpastoral Zwettl unter Roman Guttenbrunner. Sportpfarrer Franz Richter spendete zu Beginn den Sportsegen.

Foto: Wolfgang Zarl