Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Bereich Kinder & Jugend beteiligt sich an „Austria for Future“

Am 20. September hat die Woche für die Zukunft von der Bewegung Fridays for Future Austria begonnen mit der Aktion „Austria for Future – dein Ort für die Zukunft!“ Das Ziel ist die Einhaltung des 1,5°C-Ziels des Pariser Klimaabkommens und globale Klimagerechtigkeit.

Der Bereich Kinder und Jugend der Diözese St. Pölten beteiligt sich an der Aktion und beschäftigt sich mit dem Themenkomplex "Klimawandel – zukunftsorientiertes Handeln – solidarisches Miteinander". „Die Kinder und Jugendlichen sind unsere Zukunft und müssen unsere Versäumnisse ausbaden.“ Am 25. September stimmt der Nationalrat über die Ausrufung des nationalen Klimanotstands (Climate Emergency) ab.

Papst Franziskus schreibt in Laudato Sii 67: „Jede Gemeinschaft darf von der Erde das nehmen, was sie zu ihrem Überleben braucht, hat aber auch die Pflicht, sie zu schützen und das Fortbestehen ihrer Fruchtbarkeit für die kommenden Generationen zu gewährleisten.“

Weiters schreibt er: "Niemals haben wir unser gemeinsames Haus so schlecht behandelt und verletzt wie in den letzten beiden Jahrhunderten. Die Erde, unser Haus, scheint sich immer mehr in eine unermessliche Mülldeponie zu verwandeln. Der Rhythmus des Konsums, der Verschwendung und der Veränderung der Umwelt hat die Kapazität des Planeten derart überschritten, dass der gegenwärtige Lebensstil nur in Katastrophen enden kann."

www.fridaysforfuture.at