Banner Kopfstand
 
 

Papst-Leo-Jugendpreis: Ausschreibung läuft bis 31. Dezember

Schon viele Jahre vergibt das Kuratorium der Papst-Leo-Stiftung alle zwei Jahre einen Preis an Menschen, die besonders im Dienste der Kath. Soziallehre wirken. Die Kath. Jugend der Diözese St. Pölten konzipierte heuer erstmals einen eigenen Jugendpreis, um besonders Jugendliche vor den Vorhang zu holen. Viele junge Menschen engagieren sich auf vielfältigste Weise weit über die Pfarrgrenzen hinaus und verändern somit Stück für Stück unsere Gesellschaft. Die Ausschreibung startet am 14. Oktober, ausgezeichnet wird eine Gruppe sowie eine Einzelperson.

Der Papst-Leo-Jugendpreis wird mit € 700,- für Gruppen und € 300,- für die Einzelperson dotiert. Gesponsert wird dieser Preis in der Gesamthöhe von € 1000,- von den Pastoralen Diensten der Diözese St. Pölten. Die KJ der Diözese St. Pölten übergibt zusätzlich einen Sachpreis sowie eine Trophäe an die Ausgezeichneten. Bei der prämierten Gruppe dient die Trophäe als Wandertrophäe und wird an die nächsten Preisträger weitergegeben.

Zielgruppen:

  • Jugendliche, die sich immer wieder engagieren und so richtungsweisend das Umfeld ihrer Mitmenschen gestalten
  • Jugendgruppe, die sich aktiv in der (Pfarr-)Gemeinde einsetzt oder ein Projekt auf die Füße gestellt haben, um Spenden für Benachteiligte aufzutreiben

Alle Infos zu Teilnahmekriterien und Co. auf der Website www.papst-leo-jugendpreis.at.