Banner Kopfstand
 
 

KJ-Plenum "Meine Pfarre, die anderen und ich" begeisterte über 30 Jugendliche

Über 30 Jugendliche wollten zum Thema „Meine Pfarre, die anderen und ich“ mehr erfahren und kamen am 23. und 24. September zum Herbstplenum der Katholischen Jugend ins Stift Melk. Neben einem Vortrag von Maria Rhomberg (Katholische Jugend Innsbruck) und interessanten Workshops für die Arbeit in der Pfarre kam auch der Austausch unter den TeilnehmerInnen nicht zu kurz.


Unter anderem wurden folgende Fragen aufgegriffen - diskutiert - besprochen - bearbeitet:

  • Was ist bei der Kommunikation in der Pfarre wichtig?
  • Wie funktioniert Jugendarbeit in den anderen Pfarren der Diözese?
  • Was ist bei der Jugendarbeit wichtig?
  • Welche Methoden für Gruppen mit Jugendlichen gibt es?
  • Wie gestaltet man am besten ein Lob?
  • Wer ist Goas Trudi?

Beim Sitzungsteil des Plenums wurde unter anderem der Vorstand bestätigt und neue Schwerpunkte vorgestellt. So begibt sich die KJ im kommenden Arbeitsjahr auf Tour unter dem Motto "Auf und da Goas noch" und besucht alle interessierten Jugendlichen in den Pfarren der Diözese, um einander kennenzulernen und zu vernetzen. Die Jugendlichen haben dadurch die Möglichkeit, ihre Wünsche und Ideen direkt bei Verantwortlichen auf Diözesanebene zu platzieren, wodurch künftige Angebote noch besser an deren Bedürfnisse angepasst werden können.
>> Mehr Infos zu "KJ on Tour"