Banner Kopfstand
 
 

Bereich Kinder & Jugend lud zum „Neujahrsempfang“

Der Bereich Kinder und Jugend lud zum Start des neuen Arbeitsjahres seine wichtigsten Unterstützerinnen und Unterstützer aus Kirche, Wirtschaft, Politik und Medien zum „Neujahrsempfang“ Mitte September nach Maria Taferl ein.

Bereichsleiter Ulrich Schilling dankte für die – teils langjährige – Partnerschaft und blickte gemeinsam mit den Gästen auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen Highlights zurück, wie unter anderem das Musical „Jesus Christ Superstar“, das Jugendtheater „Nathan der Weise“, das diözesane Jungscharlager „Tingl Tangl“ oder die „Nächte des Feuers“. Einige Blitzlichter zeigten, dass auch das neue Arbeitsjahr viele bunte Angebote bringt, wie etwa „72 Stunden ohne Kompromiss“, den MinistrantInnentag oder eine Diözesanjugendmesse.

Bischof Klaus Küng würdigte die vielfältigen Projekte und Angebote und bedankte sich für das Engagement des Bereichs Kinder & Jugend.

„Ohne die großartige und großzügige Unterstützung so vieler Einrichtungen und Menschen wäre die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit nicht möglich. Wir sind sehr dankbar dafür und hoffen weiterhin auf ein gutes Miteinander.“, betont Schilling.

Bei einzigartigem Panoramablick und Musik junger Künstler kam man anschließend noch ins Gespräch.