Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Ideen und Hilfen für die Firmvorbereitung

Wie könnte ich verstehen, wenn mich niemand anleitet? (Apg 8,26–39)

Viele praktische Impulse und Anregungen konnten sich 50 Firmbegleiterinnen und -begleiter kürzlich beim Firmstudientag „Geistreich in die Gruppe“ der Katholischen Jugend im Bildungshaus St. Hippolyt mitnehmen.

Bei seinem Vortrag bezeichnete Pastoraltheologe Prof. Dr. Hans Hobelsberger die Zuwendung zu den Jugendlichen als Ausgangspunkt und Aufgabe der Kirche in der Pastoral und Glaubensvermittlung. Das Sakrament der Firmung könne nur Zeichen und Werkzeug sein – nicht das Ziel.
Zahlreiche Workshops vermittelten außerdem konkrete Tipps für die Herausforderungen in der Firmvorbereitung.

Erstmals wurde der Firmstudientag in Zusammenarbeit mit der Fachstelle „Beziehung-Ehe-Familie“ angeboten. Die Teilnehmenden des Lehrgang „Im Glauben zu Hause“ waren ebenfalls von den Inhalten des Studientages begeistert.