Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
Banner Kopfstand
 
 

Lange Nacht der Kirchen

Stift Göttweig

Freitag, 24. Mai 2019 - 18:00 bis 23:30

Auch heuer lädt das Benediktinerstift gemeinsam mit dem Jugendhausteam zur Langen Nacht der Kirchen!

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie - auf Ihr Kommen freuen sich die Mönche des Benediktinerstiftes und das Jugendhausteam.

    Chorgebet der Mönche  

 

18.00  - 18.30                   

 

Vesper in der Stiftskirche

 

 

In der Früh, zu MIttag, am Abend und nach dem Abendessen versammeln sich die Mönche zum gemeinsamen Gebet. Der Hl. Benedikt schreibt: „Der Mönch soll dem Gottesdienst nichts vorziehen“. Bei uns sind die Gäste zu allen Gebetszeiten willkommen.


 

Das bekannte Motto des Hl. Benedikt lautet: Ora et labora et lege. Das heißt übersetzt: Bete und arbeite und lies. In diesem Rhythmus leben wir Mönche noch immer.


Wir unterbrechen bewusst den Alltag und versammeln uns zum gemeinsamen Gotteslob. Viermal am Tag versammeln wir uns zum gemeinsamen Gebet: In der Früh, zu Mittag, am Abend und nach dem Abendessen. Der Hl. Benedikt schreibt in seiner Regel: Der Mönch soll dem Gottesdienst nichts vorziehen. Bei uns sind die Gäste zu allen Gebetszeiten herzlich willkommen.

 
    Altmanni-Krypta  
19.15 - 19.35  

Komplet in der Krypta

 

 

Nach dem Abendessen versammeln sich die Mönche in der Altmannikrypta und beschließen gemeinsam den Tag.

Nach der 1. Vigillesung (lat. vigilare – wachen) beten die Mönche die Komplet, das Nachtgebet der Kirche. ein wichtiger Teil der Komplet ist die Gewissenserforschung, wo wir in einer kurzen Stille noch einmal auf den Tag zurückschauen: Was ist mir gelungen? Was habe ich heute nicht geschafft? Wo braucht es noch Versöhnung? Zur Komplet gehören noch das Necrologium – wo wir der Verstorbenen Mitbrüder gedenken (es werden immer drei vorgelesen) und die Marianische Antiphon – das Salve Regina vor der Pieta in der Krypta der Stiftskirche.

 
       
20.00 - 21.00    

Erlebniswelt Gregorianischer Choral

 

Mit Pater Johannes Paul Abrahamowicz (Gesang) und Hans-Peter Krizaj (Orgel) sich einstellen, einhören und mitsingen lernen.

 

 
    Kinder am Glockenturm  
22.00 - 22.30  

Taizégebet

 

Die jungen Mönche im Kloster gestalten in der Krypta ein Taizégebet. Medidative Gesänge und Texte laden zum Verweilen ein.

 
22.30 - 23.59  

Nachtführung

 

Jugendhausseelsorger Pater Benjamin führt durch das nächtliche Stift.

Veranstaltungsart: 
Spirituelles
Veranstalter: 
Benediktinerstift Göttweig
Göttweig 1
3511  Furth/Göttweig
Österreich