Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Ministranten

 

Eine wahre Mini-Großveranstaltung: Über 2.100 Ministrantinnen und Ministranten aus über 130 Pfarren strömten am Pfingstdienstag ins Stift Zwettl, zum 18. MINITAG der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten. Als Höhepunkt des Tages feierte Diözesanbischof Alois Schwarz mit den Kindern und Jugendlichen einen Gottesdienst zum Thema „Das Leben ist bunt wie ein Regenbogen“. Dabei würdigte der Bischof den Einsatz der Ministranten für die Kirche und die Pfarren: „Ihr seid ein Segen für dieses Land“, so der Bischof in seiner Predigt und weiter: „Seid einander ein Segen, steht zusammen und sagt Gutes zueinander.“

 

Die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten lädt am Pfingstdienstag, dem 11. Juni 2019, zum 18. Mal zum MINITAG, dem Großevent für alle Ministrantinnen und Ministranten der Diözese. Erwartet werden, diesmal im Stift Zwettl, wieder bis zu 2.500 TeilnehmerInnen. Für interessierte MinistrantInnen-Gruppen gibt es noch ein paar Restplätze: Anrufen unter 02742/324-3354. Alle Infos: stp.jungschar.at

 

Beim Ministrantenturnier "Fair Kick" der Diözese St. Pölten im Stift Melk erspielte die Pfarre Scheibbs den Sieg: sowohl bei den älteren als auch bei den jüngeren Jahrgängen. insgesamt nahmen 20 Teams teil - darunter auch von der Katholischen Jungschar und von der Katholischen Jugend.

 

Vorfreude auf das große Jugendfußballturnier für Ministranten am Samstag, 2. März 2019 im Stift Melk. Das Fußballturnier, zu dem auch Jungschar-Kinder und Mitglieder der Katholischen Jugend eingeladen sind, wird von der Jugendpastoral und der Diözesansportgemeinschaft veranstaltet. Das Turnier steht unter dem Motto „Fair Kick“. Die Anmeldung ist bis 29. Jänner möglich.

 

Das Kaleidio ist das größte Jungschar- und MinistrantInnenlager der Kath. Jungschar Österreichs und findet von 7. bis 13. Juli 2019 in Schwaz in Tirol statt. Die Anmeldung ist bereits auf www.kaleidio.at möglich.

 

Eine wahre Mini-Großveranstaltung: Über 2.000 Ministrantinnen und Ministranten aus 140 Pfarren strömten am Pfingstdienstag ins Stift Seitenstetten, zum 17. Minitag der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten. Als Höhepunkt des Tages feierte Abt Petrus Pilsinger mit den Kindern und Jugendlichen einen Gottesdienst unter freiem Himmel im Stiftshof. >> zur Fotogalerie

 

Die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten lädt am Pfingstdienstag, dem 22. Mai, zum 17. Mal zum Minitag – heuer im Stift Seitenstetten. Erwartet werden heuer zu dem Großevent wieder 2.500 TeilnehmerInnen zu diesem einzigartigen Ereignis. Bitte rasch anmelden, es gibt noch Restplätze: anmeldung.dsp.at

 

Die jungen Ministranten aus den Pfarren Kirchberg/Walde (die Jüngeren) und Krems-St. Veit (die Älteren) siegten beim diözesanen Jugendfußballturnier „Fair Kick“ für Ministranten am 3. März 2018 im Turnsaal des Stiftes Melk. Beim Turnier stand das Fair Play im Mittelpunkt, diese Wertung gewannen die Minis aus Steinakirchen und Oberndorf/Melk.

 

Um das umfangreiche Wirken der Ministrantinnen und Ministranten zu dokumentieren, wurde mit M4TV ein Imagefilm mit den Purgstaller Ministranten gedreht. Pfarrer Franz Kronister zeigte sich erfreut, dass knapp 50 Kinder und Jugendliche zur 10 Uhr-Messe kamen, in der Frühmesse waren auch 30 junge Ministranten dabei.

 

Die Internationale MinistrantInnen-Vereinigung CIM bietet wieder eine Wallfahrt nach Rom an. Von 29. Juli bis 4. August 2018 werden rund 60.000 MinistrantInnen unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Ps 34,1-4) in Rom erwartet. Alle MinistrantInnen der Diözese St. Pölten ab 12 Jahren sind mit ihren GruppenleiterInnen herzlich eingeladen teilzunehmen! Die Anmeldung startet am 1. Oktober!

Seiten

Subscribe to RSS - Ministranten