Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Jungschar

 

„Let´s ReMix! – Eine Reise durch die Diözese“

19. September (10 Uhr) bis 20. September 2015 (13 Uhr) im Jugendhaus Stift Göttweig

„Wie viele Dekanate hat unsere Diözese? Oder was ist überhaupt ein Dekanat? Warst du schon mal auf einem ReMix?“ Diesen und weiteren Fragen geht die Kath. Jungschar bei ihrem Diözesanleitungskreis für alle Jungschar- und MinigruppenleiterInnen auf den Grund.

 

Mega-Mini-Wallfahrt nach Rom …

10.000 junge Ministrantinnen und Ministranten aus 23 Ländern - davon 3.000 aus Österreich und 355 aus der Diözese St. Pölten - sind am Dienstagabend Papst Franziskus begegnet. Der Papst dankte den Kindern und Jugendlichen auf dem Petersplatz in Rom für ihren Dienst am Altar und bezeichnete sie als "Missionare der Nächstenliebe". Bei den Teilnehmern der als Abendgebet gestalteten Feier handelte es sich um die mit Abstand größte Gruppe von Österreichern, die bisher dem Papst aus Südamerika begegnet ist. „Spannende Besichtigungen, Spiele, Erkundungen und natürlich die Papstaudienz mit allen in Rom anwesenden Minis waren Höhepunkte der Reise“, resümiert Christina Dietl von der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten.

 

Das größte Jungschar- und MinistrantInnen-Lager kommt im nächsten Jahr in unsere Diözese St. Pölten zurück: Dieses findet vom 10. bis 16. Juli 2016 in Herzogenburg statt.

 

Der Countdown läuft: nur mehr wenige Tage bis zur MinistrantInnen-Romwallfahrt. 355 MinistrantInnen und ihre BegleiterInnen aus der Diözese St. Pölten erleben von 2. bis 8. August 2015 eine spannende Woche in Rom und treffen Minis aus verschiedenen europäischen Ländern.

 

Die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten sucht eine/n pädagogisch versierte/n MitarbeiterIn für den Bereich Ehrenamtlichen-Bildung, die/der das Team des diözesanen Servicebüros ergänzt.

 

Eine wahre Mini-Großveranstaltung: 2500 Ministrantinnen und Ministranten aus 150 Pfarren strömten nach Stift Zwettl zum mittlerweile 15. MINITAG der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten.

 

Die Katholische Jungschar bietet auch heuer wieder die zwei Grundschulungen "Move up" und "BasiX" für die Arbeit mit MinistrantInnen- und Jungschargruppen an.
 

"Plus" – so heißt die neue Schwerpunktschulung der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten, die in Gföhl und Purgstall Ende April 2015 zum ersten Mal angeboten wurde. Im Fokus lag dabei das Aufbereiten der Themen speziell für GruppenleiterInnen ab 25 Jahren.

 

Innerhalb weniger Tage sind 1100 Frauen, Männer und Kinder hilflos im Mittelmeer ertrunken – vor den Toren Europas. Mehr als 20.000 Menschen starben in den vergangenen 25 Jahren.

Die Caritas startete deshalb eine Unterschriftenaktion gegen das Massensterben im Mittelmeer, in dem die österreichische Bundesregierung aufgefordert wird, sich innerhalb der EU für eine menschliche Politik im Umgang mit schutzsuchenden Menschen einzusetzen.

 

2015 – ein besonderes Jahr für den MinistrantInnentag … Warum? Weil die Katholische Jungschar dieses einzigartige Fest mit euch heuer bereits zum 15. Mal feiern darf - erstmals im Stift Zwettl!

Seiten

Subscribe to RSS - Jungschar