Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Jungschar

 

Um das umfangreiche Wirken der Ministrantinnen und Ministranten zu dokumentieren, wurde mit M4TV ein Imagefilm mit den Purgstaller Ministranten gedreht. Pfarrer Franz Kronister zeigte sich erfreut, dass knapp 50 Kinder und Jugendliche zur 10 Uhr-Messe kamen, in der Frühmesse waren auch 30 junge Ministranten dabei.

 

Großes Interesse gab es an der diözesanen Nikolaus-Schulung der Katholischen Jungschar und der Katholischen Männerbewegung am 23. November 2017 in der Pfarre Großgöttfritz. Constanze Schilling und Peter Haslwanter von der Diözese St. Pölten bereiteten die künftigen Darsteller auf ihre Aufgaben vor. Viele der 25 SchulungsteilnehmerInnen gehen teils schon jahrzehntelang zu Familien, andere stehen vor ihrem ersten Einsatz. Was alle freut: Leuchtete Kinderaugen.

 

Mit der Verteilung von Informationen und Schleckern am St. Pöltner Bahnhof machte die Katholische Jungschar auf den „Tag der Kinderrechte“ am 20. November aufmerksam. In Zeiten von Deckelungen, Kürzungen und anderen Einsparungen bei Sozialleistungen müsse laut Katholischer Jungschar der Blick endlich wieder auf jene gerichtet werden, die davon am stärksten betroffen sind: Kinder und Jugendliche.

 

Beim Diözesanleitungskreis der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten in Sallingstadt im Waldviertel wurden kürzlich Nikolaus Hofer (Gottsdorf) und Samuel Ziselsberger (Herzogenburg) als Vorsitzende gewählt. "Wir wollen die Jungschar gemeinsam weiterentwickeln und die wichtige und gute Arbeit, die in den Gruppen und Pfarren geleistet wird, unterstützen. Die vielen Ehrenamtlichen und die Werte der Jungschar werden wir auch bestmöglich nach außen vertreten", betonen die beiden.

 

Das Team der Katholischen Jungschar St. Pölten sucht eine/n Referent/in für die Büroleitung. Teilzeit (20 Wochenstunden), ab Anfang Februar 2018 (Karenzvertretung). Bewerbungen sind bis 4. Dezember möglich.
>> zur Stellenausschreibung

 

Für alle, die Kinder auf die Sternsingeraktion vorbereiten und sich dabei Unterstützung wünschen bietet die Katholische Jungschar "Sternsingen on tour" in Pfarren an. Die Bildungsreferentin der Kath. Jungschar erzählt alles über die Hintergründe des Sternsingens und was mit den gesammelten Spendengeldern so alles gemacht und wie den Menschen konkret geholfen wird. Die Besuche finden im Dezember 2017 statt.

 

Wegen seiner Liebe zu den Kindern und seiner Hilfsbereitschaft ist der Heilige Nikolaus in den Familien, aber auch in Pfarrheimen, Kindergärten und anderen öffentlichen Räumen gerne gesehen. Die Katholische Jungschar bietet gemeinsam mit der Katholischen Männerbewegung am Donnerstag, 23. November von 18 bis 21 Uhr eine Nikolausschulung in der Pfarre Großgöttfritz (Bezirk Zwettl) an.

 

Die Internationale MinistrantInnen-Vereinigung CIM bietet wieder eine Wallfahrt nach Rom an. Von 29. Juli bis 4. August 2018 werden rund 60.000 MinistrantInnen unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Ps 34,1-4) in Rom erwartet. Alle MinistrantInnen der Diözese St. Pölten ab 12 Jahren sind mit ihren GruppenleiterInnen herzlich eingeladen teilzunehmen! Die Anmeldung startet am 1. Oktober!

 

"DFK – Zurück in die Zukunft. Eine Reise durch 70 Jahre Jungschar." - Unter diesem Titel steht der Jungschar-Diözesanleitungskreis von 30. September bis 1. Oktober im Jugendhaus Sallingstadt – für alle Jungschar- und Mini-Gruppenleiter/innen der Diözese. Das diesjährige Jubiläum wird genutzt, um bei unterschiedlichen Workshops und Spielen noch einmal die Vergangenheit revue passieren zu lassen – aber auch gemeinsam einen Blick in die Zukunft zu werfen.

 

Die Katholische Jungschar bietet auch heuer wieder die zwei Grundschulungen "Move up" und "BasiX" für die Arbeit mit MinistrantInnen- und Jungschargruppen an.

Seiten

Subscribe to RSS - Jungschar