Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Jugend

 

Junge Menschen aus der ganzen Welt folgen der Einladung von Papst Franziskus zum Weltjugendtag nach Panama. Zeitgleich lädt die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten von 26. bis 27. Jänner 2019 nach Amstetten ein, um gemeinsam den Glauben zu feiern. Die Online-Anmeldung ist bis 11. Jänner für Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren offen.

 

"Opa im alten Ohrensessel - er erzählt wieder mal Geschichten von damals. Hast du dir eigentlich schon mal überlegt, was du von deinem Leben erzählen würdest? Was hat dir weh getan oder dir Mut gegeben und was hat dich geprägt? Wos is dei #lebensgschicht?" - diese Fragen wurden vom grandiosen Chormusikprojekt des diözesanen Seitenstettner Jugendhauses Schacherhofs gestellt.

 

Seit zwei Monate bereiten sich 50 Jugendliche intensiv auf das Chorkonzert #lebensgschicht des Jugendhaus Schacherhof vor. Das Publikum darf sich Ende Oktober/Anfang November auf ein unvergessliches Musikerlebnis freuen.

 

Über den Tellerrand schauen, Ärmel hochkrempeln, sich für andere einsetzen: Über 4.000 Jugendliche waren 72 Stunden lang von 17. bis 20. Oktober 2018 BotschafterInnen für Solidarität und Nächstenliebe - darunter 300 in der Diözese St. Pölten. Mit dem neunten Durchgang von Österreichs größter Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, bewiesen junge Menschen einmal mehr, dass soziales Engagement Spaß macht, sie gemeinsam Großartiges bewegen, kompromisslos anpacken und ein Stück Realität verändern können.

 

Mit einer großen Startveranstaltung am St. Pöltner Rathausplatz begann die Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“. 300 Jugendliche zeigen von 17. bis 20. Oktober 2018 durch ihr kompromissloses Zupacken und ihre freiwillige Arbeit in der Diözese St. Pölten in 19 Projekten, dass soziales Engagement Spaß macht und wie einfach es ist, zu helfen und so ein kleines Stück Realität zu verändern.

 

Die Horner Papst-Leo-Stiftung vergibt im Jahr 2019 wieder einen Preis für besondere Verdienste um die Katholische Soziallehre, vor allem aber eine hohe Auszeichnung und eine öffentliche Anerkennung darstellt. Für den Mai 2019 ist die Preisverleihung in Horn geplant. Zusätzlich werden – nur für Jugendliche der Diözese St. Pölten im Alter von 14 bis 30 Jahren – auch zwei Jugendpreise ausgeschrieben, die mit insgesamt € 1.000,- dotiert sind.

 

Am 3. Oktober hat die 15. ordentliche Bischofssynode zum Thema JUGEND in Rom begonnen. Rund 360 Bischöfen, Ordensleuten und ExpertInnen – darunter 50 (jugendliche) ZuhörerInnen – beraten über die Frage, wie die Katholische Kirche junge Menschen von 16-29 in Zukunft gut begleiten kann. Das zentrale Anliegen ist der Wunsch, dass junge Menschen gute Lebensentscheidungen für sich treffen können – in anderen Worten: ihre ganz „individuelle Berufung“ entdecken.

 

Um gestärkt und gelassen in ihr letztes Schuljahr starten zu können lud die Katholische Jugend SchülerInnen zur MaturantInnenwallfahrt vom Kloster Schönbühel nach Stift Melk.

 

Am 6. Oktober laden die Katholische Jugend und die Berufungspastoral der Diözese St. Pölten zur Jugendwallfahrt von der Ferdinandswarte (Unterbergern) nach Maria Langegg ein. Unter dem Motto „No risk No faith. Outdoor mit dir.“ beschäftigen sich die Mitgehenden mit dem eigenen Leben und erfahren, dass es manchmal Risikobereitschaft braucht, um im Glauben zu wachsen. Unterwegs wird ein Weggottesdienst gefeiert.

 

Am 17. Oktober 2018 startet Österreichs größte Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, ein Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit der youngCaritas und Hitradio Ö3. Bis 30. September 2018 können sich noch alle Interessierten zwischen 14 und 25 Jahren (SchülerInnen, Lehrlinge, etc.), Jugendgruppen, Schulklassen und JugendleiterInnen auf der Website www.72h.at anmelden. Einzel- bzw. Gruppenanmeldung möglich. Das diesjährige Motto: „Challenge your Limits“.

Seiten

Subscribe to RSS - Jugend