Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 

Jugendpastorale Zentren




Die diözesanen Jugendhäuser und das H2 JugendCenter sind Impulszentren und Begegnungsräume für junge Menschen. Angeboten werden unter anderem:

  • Offene Jugendarbeit (Beratung, Begleitung etc.)
  • Veranstaltungen – religiöse, kreative, musikalische, sportliche,... Angebote
  • Materialverleih-Service


Die drei Jugendhäuser sind auch Herbergen auf Selbstversorgerbasis und
... bieten Gruppen die Möglichkeit die Räumlichkeiten und bestehende Infrastruktur zu nutzen,
    um Orientierungstage, Firmwochenenden, Jungscharlager, kreative Erlebnistage, Aktionen,... durchzuführen.
... bieten neben Schlaf- und Aufenthaltsräumen auch attraktive Außenbereiche, Meditationsräume bzw.
    Kapellen und zahlreiche Freizeitgestaltungsangebote
... Raum für Veranstaltungen von, für und mit Jugendlichen

Das Miteinander in den jugendpastoralen Zentren ist vom Glauben an einen liebenden,
befreienden Gott getragen.
In der konkreten Arbeit mit jungen Menschen von heute machen die Mitarbeiter/innen erfahrbar, dass der Glaube ein wichtiges Fundament für das eigene Leben ist.
Dabei wird gezielt auch auf die innovative und gestalterische Kraft der Jugendlichen gesetzt. Junge Menschen werden bei der Selbstfindung und adäquaten Wegen der Lebens- und Glaubensgestaltung unterstützen.