Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 
 

Über 500 FirmkandidatInnen aus dem Mostviertel nahmen am 12. April 2019 an der „Nacht des Feuers“ im Stift Seitenstetten teil. Es wurden Feuer entzündet und stimmungsvolle Lichtfeiern mit den Jugendlichen und ihren vielen Begleitern inszeniert. Außerdem gilt die Flamme als Symbol des Heiligen Geistes, um dessen Kraft bei der Firmung besonders gebetet wird.

 

Ausgehend von der jungen Schwedin Greta Thunberg streiken mittlerweile im globalen Norden jeden Freitag Schülerinnen und Schüler, um auf die drohende Klimakatastrophe aufmerksam zu machen. „Die Jugendlichen haben es verstanden und nehmen ihre Zukunft jetzt selbst in die Hand.“, so Teresa Lueger, Ehrenamtliche Vorsitzende der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten. „Uns als Kirche kann dieses Thema nicht egal sein, immerhin geht es um die uns von Gott anvertraute Schöpfung.“

 

Für das H2 JugendCenter in St. Pölten wird bis 22. April ein/e Pädagogische/r Mitarbeiter/in gesucht. Teilzeitanstellung (30 Wochenstunden). Dienstbeginn: Mai 2019
>> zur Stellenausschreibung

 

Genau 1.597.038,43 Euro haben über 12.000 Sternsingerinnen und Sternsinger auf dem Gebiet der Diözese St. Pölten mit ihren Gedichten, Sprüchen und Liedern für die Ärmsten in aller Welt gesammelt. Dies bedeutet ein sensationelles Plus von 4,02 Prozent gegenüber dem Ergebnis von 2018, als 1.535.251,58 Euro ersungen wurden.

 

29. Mai bis 2. Juni 2019
Das Jugendzentrum der Jesuiten in Innsbruck – die „mk“ – lädt Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 30 Jahren zum Magisfestival ein. Magis – mehr. Mehr Leben! Das soll in diesen Tagen in einer großen Gemeinschaft spürbar werden. Die Tage sind wie in Taizé von verschiedenen Gottesdiensten und Gospel Readings geprägt.

 

Wer schon immer eine großartige Idee im Hinterkopf hatte, aber bisher nie darüber gesprochen oder das nötige Geld gefehlt hat – jetzt ist die Stunde gekommen! Die Diözese St. Pölten fördert innovative Projekte in der pfarrlichen, regionalen und diözesanen Kinder- und Jugendpastoral. Neues und Zukunftsweisendes wird dadurch möglich und bekommt eine Bühne! Vergeben wird ein einmaliges Projektbudget in der Höhe von max. € 7.000,–. Einreichung bis Ostern 2019.  >> Alle Infos