Bereich Kinder und Jugend der Pastoralen Dienste
 
 
 

Für alle, die auf der Suche sind nach Spiritualität, Musik, Gemeinschaft, fremden Kulturen, offenen Menschen, verschiedenen Glaubenseinstellungen, einfachem Leben und riesen Spaß, bietet die Jugendpastoral Erlauftal eine ökumenische Reise nach Taizé an – gemeinsam mit der evangelischen Jugend. Anmeldeschluss ist am 25. Juni!

 

„Isso na damawos“ hieß es vergangenen Sonntag, 11. Juni, bei der Diözesanjugendmesse in St. Pölten-Stattersdorf-Harland. Hunderte Jugendliche folgten der Einladung der Katholischen Jugend der Diözese St. Pölten und feierten gemeinsam mit Jugendseelsorger Pater Altmann Wand und Laienassistentin Lisa Piglmann die Messe.

 

Eine wahre Mini-Großveranstaltung: 2.500 Ministrantinnen und Ministranten aus 150 Pfarren strömten am Pfingstdienstag ins Stift Lilienfeld, zum mittlerweile 16. Minitag der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten. Als Höhepunkt des Tages feierte Abt Matthäus Nimmervoll mit den Kindern und Jugendlichen einen Gottesdienst in der Stiftsbasilika von Lilienfeld, der größten Kirche Niederösterreichs. Eine Besonderheit, da der gemeinsame Gottesdienst am Minitag auf Grund der hohen Teilnehmerzahl gewöhnlicherweise unter freiem Himmel gefeiert wird. Abt Nimmervoll verwies auf die großartige Gemeinschaft unter den Minis, die prägend sei.

>> Zur Fotogalerie

 

Drei Mitarbeiterinnen des Bereichs Kinder & Jugend der Diözese St. Pölten erhielten vor Kurzem aus den Händen des St. Pöltner Weihbischofs und Kuratoriumsvorsitzenden Dr. Anton Leichtfried ihre Abschlusszeugnisse des Theologischen Kurses in Wien.

 

Die Diözese St. Pölten sucht bis Ende Juni 2017 junge Menschen ab 18, die sich berufsbegleitend zum/zur kirchlichen Jugendleiter/in ausbilden lassen und anschließend in einer Region als Teil des Teams im Bereich Kinder & Jugend arbeiten wollen.

 

Das Jugendhaus Stift Göttweig organisiert ein Lerncamp, der Seitenstettner Schacherhof veranstaltet das ereignisreiche Jugendlager „It’s Summertime“.

 

Die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten möchte Jugendpfarrgemeinderäte und jene, die Verantwortung für Kinder- und Jugendpastoral übernehmen, unterstützen. So soll ein kostenloses Startpaket mit hilfreichen Materialien, Informationen und Tipps die neue Aufgabe erleichtern.

 

Für 10., 11., 12. und 14. August 2018 plant das Jugendhaus Stift Göttweig wieder eine hochkarätige Jugendtheaterproduktion, die im wunderbaren Ambiente von Stift Göttweig aufgeführt wird. Jugendhaus-Leiterin Martina Reisinger: „Nach den Erfolgen der Produktionen Nathan der Weise im Jahr 2016 und Jedermann im 2014 gibt es wieder großes Interesse an einem anspruchsvollen Stück. Wir haben uns für 'Cyrano de Bergerac' von Edmond Rostand entschieden.“ Dafür werden ab sofort jugendliche SchauspielerInnen und MusikerInnen bis 15. Juli 2017 gesucht.